[gnucash-de] gnucash-hbci

Hermann H. Heart at oleco.net
Mon Nov 14 04:04:48 EST 2005


Christian Stimming sagte:
> Was ich dabei nicht verstehe (als nicht-Debian-Versteher): Dann müsste
> sich doch "gnucash-hbci" installieren lassen, denn gnucash-hbci hängt
> nur von libaqbanking.so.0 ab und genau dieses libaqbanking.so.0 ist auf
> jedem Fall in jedem wie auch immer gearteten aqbanking-Paket drin. D.h.,
> das gnucash-hbci scheint doch gar nicht zu erfordern, dass das
> aqbanking-Paket nach einem bestimmten Layout erstellt wurde. Was
> geschieht also bei "apt install gnucash-hbci"?
>
> Übrigens ist "aqbanking-gtk2" einzig und allein nur bei Verwendung von
> Grisbi notwendig, aber nicht für gnucash. Im Klartext: man braucht das
> normalerweise wohl gar nicht.
>
> Christian

Wenn ich nur gnucash-hbci installieren will (was ich natürlich versuchte,
weil ich eigentlich die gleiche Meinung wie Christian S. hatte), so wird
automatisch auch aqbanking-gtk2 installiert (was dann eben fehlschlägt,
weil es dass in der Version von oc2pus nicht gibt)...

Ist die Abhängigkeit von gnucash-hbci zu aqbanking-gtk2 also falsch?

Gruss
Hermann